Tag Archive | wimpern

essence Lash Princess Volume Mascara

Hallo Beauties,

 

heute möchte ich euch die Lash Pricess Volume Mascara von essence vorstellen. Diese habe ich im Urlaub am Bodensee in einem “Ihr Platz” in Tetnang gesehen und für interessant genug befunden um sie mit zu nehmen. Dazu gab es noch einen essence Eyeliner Pen. Gekostet haben sie zusammen ca. 3,50 Euro ( ich weiß es nicht mehr genau, aber 3,50 Euro ist nah dran).

Die äußere Erscheinung dieser Prinzessin ist sehr hübsch und niedlich gemacht. Die lachsfarbenen Muster am Deckel sind aus einem weicheren Kunststoff und erheben sich dreidimensional vom schwarzen, glatten Rest der Flasche. Versprochen wird ein “dramatisches Volumen” und “besonders dichte Wimpern” dank der “innovativen Kobrabürste”. Enthalten sind 12 ml und die Haltbarkeit ist mit 6 Monaten nach dem Öffnen angegeben. Die Bürste gibt viel Wimperntusche ab und ich finde die Form der Kobra-Bürste vorteilhafter als gerade Bürstchen.

Was mich echt überrascht hat: selbst nach Stunden hatte ich keine Brösel oder Schmierer unter den Augen, was mir mit teureren Produkten schon öfter passiert ist.

 

essence Lash Princess Volume Mascara und Eyeliner Pen extra longlasting

essence Lash Princess Volume Mascara und Eyeliner Pen extra longlasting

SAM_0909

Deckel mit Kobra-Bürste

SAM_0911

Kobra-Bürste im Detail

Mein größtes Problem bei den Wimpern ist ihr Volumen. Die Länge ist ok, aber alle viel zu schmal und dünn. Was ich wiederrum auch nicht mag sind Fliegenbeine, deswegen bürste ich oft zusammen geklebte Wimpern nochmal durch, was danach wieder deutlich an Material von den Wimpern holt. Zum Vergleichen habe ich ein Auge getuscht (tuschen, bürsten, tuschen, bürsten) und eines belassen, wie die Wimpern nackig aussehen. Man sieht einen deutlichen Unterschied, ich finde sogar, dass es auf den Fotos nicht so gut raus kommt wie ich es wahr genommen habe.

links getuscht, rechts ohne alles

links getuscht, rechts ohne alles

Hier nochmal näher dran, leider nicht ganz scharf:

SAM_0892 Kopie

Detail getuschte Wimpern

 

Als Schwabe freue ich mich, wenn es etwas für umme dazu gibt: hier der essence Eyeliner Pen! Normalerweise benutze ich einen Eyeliner-Pinsel und einen Gel-Eyeliner von uma, da dieser bombenfest hält und kaum glänzt. Außerdem läuft er, dank der cremigen Konsistenz, nicht in die kleinen Fältchen an Augenlid. Der Eyeliner Pen von essence wird den Gel-Eyeliner nicht ablösen können, da mir der Auftrag durch die etwas flüssigere Konsistenz einfach nicht so gut gelingt, und er insgesamt auch mehr glänzt, wenn er getrocknet ist. Die Haltbarkeit auf meinem Lid (Kinoabend im Urlaub mit zu warmen Klamotten + öfters ölige Augenlider) war gut, er verschmierte nicht und blieb schön da, wo er hingehört.

Enthalten ist dort 1 ml und er hält sich nach dem Öffnen 12 Monate lang (ich benutze mein Zeug meist viel länger).

SAM_0897

essence Eyeliner Pen

 

Für mich hat sich der Kauf der beiden Produkte gelohnt, gerade die Lash Princess Mascara gefällt mir sehr gut. Leider ist nicht jede Mascara für jeden geeignet, viele schwören auf Produkte, die ich persönlich furchtbar finde. Trotzdem hoffe ich, dass dieser kleine Einblick irgendjemandem ein bisschen hilft sich zu entscheiden 😉

 

So long,

eure Steffi